Die Kunst Fotografie im Überblick

Kunst Fotografie ist ein Begriff, der schwer zu greifen ist, unter dem sich jedoch viele Menschen etwas vorstellen können. Es geht wohl um ästhetische Posen, optisch ansprechende Motive und das gewisse Etwas, was einem 08/15-Portrait abhanden geht. Dabei rückt der kommerzielle Verwertungszweck in den Hintergrund. Die Kunst Fotografie ist Kultur und die Kultur ohne die Kunst Fotografie nicht vollständig.
In der Kunst Fotografie wird das Medium Fotografie als künstlerisches Ausdrucksmittel oder zum Erzielen sozialkritischer, aufklärerischer oder anderer politischer bzw. ideologischer Wirkungen verwendet werden. Das Foto als solches stellt in der Kunst Fotografie ein Werk dar und ist als bildende Kunst zu verstehen. Jedoch auch Stillleben mit starken Kontrasten wie z.B. die Farbe vom Massivhaus oder ähnliches.
Die Fotos bilden somit nicht immer die Wahrheit ab, sondern stellen die Interpretation eines Moments oder Augenblicks dar. Oftmals sind Fotos aus der Reihe der Kunst Fotografie Teile aus sogenannten Serien. Die Betrachtung der gesamten Serie, anstatt eines einzelnen Werkes kann das Erfassen der beabsichtigen Aussage erleichtern. Außerdem ermöglicht die Tatsache der Verteilung einer Aussage auf mehrere Werke dem Künstler deutlich mehr Möglichkeiten.
In der Kunstfotografie kann es auch zu Korrekturen am Bild im Labor oder am Computer kommen, dabei sind der Kreativität des Künstlers keine Grenzen gesetzt.

Kunst Fotografie Geschichte

Die Kunst Fotografie

In der Kunst Fotografie gibt es zahlreiche, meist selbstdefinierende Stile (c) Hartmut910 / pixelio.de

Die erste Kunst Fotografie entstand Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Absicht, die Malerei mit der Kamera zu imitieren. Einerseits verringerte man die Schärfe der Bilder, andererseits wurden ganze Kulissen aufgebaut, um dem Betrachter einen surrealen Hintergrund vorzutäuschen. Eine Differenzierung zwischen der sogenannten künstlerischen und angewandten Fotografie hat sich ab etwa 1945 herausgebildet. Mittlerweile gibt es eine breite Palette an Stilen und Techniken, sowohl in der künstlerischen, als auch in der angewandten Fotografie, wodurch es extrem schwer wird, diese, auch gegeneinander abzugrenzen.

Die Kunst Fotografie ist ein weites Feld, welches es mit einem guten Auge und der Liebe zum Detail zu beackern gilt. Denn viele Fotografen drängen hier an die Oberfläche und versuchen mit ihren Werken den Betrachter zu begeistern und zu überzeugen. Werke der Kunst Fotografie machen sich zumeist besonders gut in Wohnräumen und Schlafzimmern. Besonders bei großen Bildern kommt die jeweilige Wirkung zur vollen Entfaltung.

Fotografie Tipps im Garten

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hintergrundbild: (c) Domino / pixelio.de