Obst aus eigenem Garten

Frisches und gesundes Obst ist gerade an heißen Sommertagen ein wahrer Genuss. Es gibt kaum etwas Besseres, als die appetitlichen Vitaminlieferanten direkt von Erdbeerpflanzen oder Baum zu kosten. Doch leider sinkt die Zahl der Privatgärten mit eigenem Obstanbau immer weiter. Viele Haus- und Gartenbesitzer vermuten einen großen Aufwand hinter der Zucht der leckeren Früchte und Beeren. Aber es lohnt sich durchaus für das ein oder andere Pflänzchen etwas Zeit aufzubringen.

Zum Obst gehören nicht nur kleine Erdbeerpflanzen, sondern auch richtige Obstbäume

erdbeerpflanzen

Erdbeerpflanzen bieten Mehrwert für den Garten. (c) Rainer Sturm / pixelio.de

Bevor man sich einen Obst Baum für den heimischen Garten zulegt, sollte man etwas Recherche betreiben und sich gut über die unterschiedlichen Sorten informieren. Denn nicht jeder Kirschbaum, Apfelbaum oder alle Erdbeerpflanzen haben die gleichen Pflegebedürfnisse. Verschiedene Sorten blühen und reifen zu unterschiedlichen Zeiten.

Augen auf beim Obst Baum-Kauf

Zudem gibt es Obstsorten, die entweder selbstfruchtend sind, oder für die Fruchtbildung einen Partner benötigen. Man sollte sich daher genaue Informationen einholen, welche Fruchtpartner geeignet sein könnten.
Ein weiteres Kriterium, das nicht unwichtig ist, ist die Wuchsform der Obstbäume, die die endgültige Größe des Baumes bestimmt. Es existieren zum Beispiel Halb- und Hochstämme, Spindeln und Buschbäume und Zwerg- und Säulenformen. Teilweise werden die Bezeichnungen jedoch synonym verwendet, daher sollte man beim Erwerb einer Pflanze genauer hinschauen.

Tipps zur reichen Obst Ernte

  • Tipps zum Pflanzen: Für die meisten Obstsorten ist der Herbst die beste Zeit zum Pflanzen, da der warme Boden eine sehr gute Voraussetzung zum Einwurzeln bietet. Der optimale Boden ist Humus. Relativ nährstoffreich, frisch und gut durchlässig, denn Staunässe vertagen die Pflanzen nur bedingt. Bei der Bepflanzung mit Obstbäumen, sollte man beachten, dass die Baumscheibe frei bleibt und gut gemulcht wird. Auch Beerensträucher sollten im Wurzelbereich bei Möglichkeit freiliegen. Himbeeren und Brombeeren neigen zur Bildung von Ausläufern und sollten daher mit einer Wurzelsperre bedacht werden.
  • Eine leckere Auswahl: Die leckeren Vitaminbomben aus dem eigenen Garten eignen sich nicht nur zum frischen Verzehr. Wer einen leckeren Kuchen mit fruchtigen Erdbeeren genießen möchte, sollte sich unbedingt Erdbeerpflanzen zulegen. Diese Homepage bietet einen guten Überblick über verschiedene Erdbeersorten.

Obst schmeckt nicht nur gut, sondern hält auch fit

„Fitmacher“ wie rote Johannisbeeren und Stachelbeeren eignen sich genauso wie die Früchte von Erdbeerpflanzen perfekt zur Herstellung von schmackhafter Marmelade und aus dem Saft der schwarzen Johannisbeere kann ein wunderbar herzhaftes Gelee gekocht werden. Zudem sollten klassiker wie Apfel- oder Kirschbäume den eigenen Garten schmücken, da die tollen Früchte voller Vitamine stecken und sich hervorragend zum Backen eignen.
Zusätzlich besitzen viele Obstsorten und sogar die Erdbeerpflanzen im Allgemeinen aufgrund zahlreicher Vitamine eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus. Die Heilkraft der Pflanzen ist etwas, das der Mensch bereits seit Jahrtausenden nutzt und erforscht.

Gartentipps auf duessellinks.de

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hintergrundbild: (c) Domino / pixelio.de