Tipps zum Terrasse anbauen – Pflastersteine & Co.

Nachtrag: Ich wollte noch einmal auf die die Pflastersteine für die eigene Terrasse hinweisen. Ich habe sie nun live gesehen, nachdem ich sie zuvor nur im Netz betrachten konnte, und bin begeistert. Sie sehen sehr schön aus und sind aus qualitativer Sicht sehr gut verarbeitet – bislang sind keine Bruchstellen oder -kanten zu sehen. Ich finde ja, dass die richtigen Pflastersteine oder auch Natursteine einer Terrasse erst den letzten Schliff geben. Dort kann man dann auch diverse Gartenmöbel unterbringen, die eigentlich immer stilistisch passen.

Wie erweitere ich meine Terrasse durch Pflastersteine?

pflastersteine terrasse anbauen

Pflastersteine: Mit ihnen kann man die Terrasse erweitern. (c) Rainer Sturm / pixelio.de

Viele Besitzer von Häusern oder Gärten träumen von einer Terrasse. Eigentliche bedeutet die Terrassierung durch Pflastersteine oder andere Baustoffe nur eine Begradigung, so gibt es auch terrassenartig angelegte Gärten und vieles mehr. Heute ist die Terrasse der ultimative Ort für die Entspannung des Deutschen: Auf ihr findem Designermöbel genauso Platz wie der Plastik-Gartentisch für die Grillparty.

Voraussetzungen

Ergibt die Architektur Ihres Hauses die Möglichkeit eine Terrasse durch Pflastersteine einfach anzubauen, ist das meist eine gute Gelegenheit, sich so einen Freisitz zu schaffen. Aber sollte das aufgrund naher Grenzen oder Nebengelasse nicht möglich sein, kann man die Terrasse auch unabhängig vom Gebäude bauen.
Außer der Konstruktion aus Beton, Stein oder Holz muss ein Terrassenbelag her, der witterungsbeständig und stabil ist. Dies kann Kies oder Holz sein, Pflaster oder Gehwegplatten, der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Hier eignen sich viele viele Terrassenplatten.

Wie verschönere ich meine Terrasse?

Ihre Terrasse lässt sich vor allem mit vielen kleinen Accessoires verschönern. Beispielsweise ist es möglich, eine Pergola zu bauen, an der man dann Pflanzen ranken lässt. So erhält man ein wenig Halbschatten, wobei das Raumgefühl auf der Terrasse deutlich verändert wird. Aber auch das Aufstellen eines Terrassenofens oder eines neuen Grills, der Kauf neuer Möbel, eine damit einhergehende Stilveränderung und viele Blumenkübel können eine Terrasse verschönern. Neben der Terrasse ein Hochbeet, in dem Sie bequem arbeiten können, ist ebenfalls möglich. So haben Sie die Blüten von der Terrasse aus im Blick, aber die Blumenkübel nehmen keine Grundfläche weg. Besteht Ihre Terrasse vorwiegend aus Holz, ist mitunter schon ein neuer Anstrich eine deutliche optische Verbesserung, mit der Sie sich wieder eine Saison lang auf Ihrer Terrasse wohl fühlen.

Gartentipps von duessellinks.de

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hintergrundbild: (c) Domino / pixelio.de